.
.



Samstag, 16. Juli 2022

Meine Hausapotheke von der Wiese

 




Unsere Vorfahren kannten sich noch gut in der Schatzkiste der Natur aus. Sie wussten, wann und wo man die Pflanzen sammelt, wie man ihre Heilkraft am besten nutzt und gaben dieses Wissen von Generation zu Generation weiter. Heute können wir unseren Tee und unsere Gewürze einfach kaufen und wenn wir krank sind finden wir wirksame Mittel in der Apotheke und im Reformhaus.

In den letzten Jahren ist das Interesse über die Anwendung heimischer Heilpflanzen wieder gestiegen. Der Wunsch nach natürlichen Heilmitteln veranlasst viele Menschen, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen, neue Wege zu beschreiten. Natürlich ist es unerlässlich, bei anhaltenden Beschwerden den Rat eines Mediziners einzuholen, doch gegen viele Zipperlein ist ein Kräutchen gewachsen. Und nach wie vor hält die Natur diese für uns bereit!


Inhalte des Kräuterworkshops:

  •  Welche Kräuterzubereitungen benötige ich für meine persönliche Hausapotheke?
  •  Sammeln der Heilkräuter bei einer Kräuterwanderung
  •  Weiterverarbeitung zu den vorher besprochenen Hausmitteln (z.B. Hustenhonig, Mittel gegen Insektenstiche, Halsspray  für beginnende Infekte)


Bitte mitbringen:

• Feste Schuhe
• Schutzhandschuhe
• Küchenmesser oder Schere
• Baumwolltasche oder kleinen Korb
• Getränk für die Wanderung
• Wer einen Hustenhonig ansetzen möchte:
1 Glas Waldhonig in guter Qualität (alle anderen Materialien sind im Preis enthalten).


Termin und Ort:      Samstag, 16. Juli 2022, 14 – ca. 18.30 Uhr
                               55595 Roxheim, Bergstraße 28

Sollte es an diesem Tag sehr heiß werden, dann findet der Workshop bereits ab 10 Uhr morgens statt. In diesem Fall werde ich die angemeldeten Teilnehmer*Innen rechtzeitig informieren.

Anmeldung:           Ab Montag, 04. Juli unter 0671 44989

Da ich nur acht Plätze zur Verfügung habe, bitte ich um persönliche telefonische Anmeldung. Bei Absagen bis zu drei Tage vor der Veranstaltung erhebe ich eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 %, falls ich den Platz nicht neu vergeben kann.

 Anmeldungen per Mail kann ich leider nicht berücksichtigen.


Kosten:                   40 € (incl. Material und Verpflegung)